Meine pädagogische Arbeit besteht darin Kinder altersgerecht zu fördern mit: 

Selbstständigkeit

  • z.B.
  • Selbstständiges An- und Ausziehen
  • Eigenständiges Essen
  • Eigenständiges Auswählen des Frühstücks
  • Eigenständige Entscheidung, was ich spielen möchte
  • Hände waschen, vor dem Essen, nach der Toilette, nach dem Basteln
  • Nase putzen
  • Wie man sich beim Niesen oder Husten verhält

 

Soziales Verhalten

  • z. B. 
  • Rücksichtnahme
  • Teilen lernen
  • Mit anderen spielen
  • Umgang mit anderen Kindern
  • Konflikte zu bewältigen

 

Selbstbewusstsein

  • z.B. 
  • Sich selbst ein Spielzeug auswählen zu können
  • Sich das ausgewählte Spielzeug auch nicht abnehmen zu lassen
  • Ermutigung z.B. zum selbstständigen Rutschen
  • Sich der Selbstständigkeit bewusst zu werden

 

2013-03-06 10.57.31Motorische Fähigkeiten

  • z.B. 
  • Krabbeln
  • Laufen
  • Schaukeln
  • Balancieren
  • Roller, Dreirad, Bobby Car fahren
  • Mit Stiften oder Pinsel malen
  • Mit der Schere schneiden
  • Papier reißen 

 

Kreativität

  • z.B.
  • Basteln
  • Kneten
  • Stecken
  • Spielen mit Bausteinen
  • Malen
  • Stempeln
  • Kleben 

 046

Konzentration

  • z.B.
  • Zuhören 
  • Altersgerechte Bücher lesen
  • Lernspiele spielen wie Domino, Memory usw.
  • Reime lernen
  • Lieder lernen

 

Sprachliche Förderung

  • z.B. 
  • Durch Mitlese - Bücher 
  • Durch kindgerechte Bilder, Alltagsgegenstände erkennen
  • Durch korrektes Vorsprechen und Auffordern zum Nachsprechen
  • Fingerspiele und Reime 

 

Wahrnehmung  Jana  Marc backen01

  • z.B. 
  • Spielzeuge kennenlernen und erfahren
  • Räume für sich erkunden und erobern
  • Erleben der verschiedenen Sinne,
    • riechen, schmecken,hören, sehen, fühlen

 

Sauberkeitserziehung

  • z.B.
  • Aufs Töpfchen gehen
  • Hände waschen
  • Nase putzen
  • Schuhe An- und Ausziehen

 

Umgang mit der Natur

  • z.B.
  • Den Umgang mit Tieren
  • Den Wald erkunden
  • Blumen und Tiere entdecken und erkennen

 

Bei all diesen Aktivitäten achte ich auf ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen aktiver Bewegung und Ruhe/Entspannungsphasen.